http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/SPD_Buero_Friedrichshain.jpg
© Foto: Holger Hübner

An dieser Stelle befand sich von 1947 bis 1961 das

Kreisbüro der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands

und der Arbeiterwohlfahrt Friedrichshain

Die SPD in Ostberlin existierte bis 1961 als Teil des Berliner Landesverbandes aufgrund des alliierten Status der Stadt

und trotz der Zwangsvereinigung und SED-Gründung im Jahre 1946.

Die Parteimitglieder wurden von der SED- und Staatsführung der DDR schikaniert und verfolgt.

Am 25. August 1960 besuchte das Kreisbüro der SPD-Landesvorsitzende

und Regierende Bürgermeister von Berlin und spätere Bundeskanzler

Willy Brandt

18. Dezember 1913 - 8. Oktober 1992

Hier wirkte von 1947 bis 1961 der Kreisvorsitzende der SPD-Friedrichshain und Bundestagsabgeordnete,

der spätere Senator und Stadtälteste von Berlin

Kurt Neubauer

30. September 1922 - 9. Dezember 2012