http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/spandauer_damm_172_a.jpg
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/spandauer_damm_172_a.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/spandauer_damm_172_b.jpg

Wir glauben an die Nützlichkeit und Notwendigkeit

eines jeden neuen Kleingartens

Wir glauben dass allen Menschen das gleiche Recht

auf Freiheit und Erholung gegeben wurde

Wir versprechen jedem Angriff auf einen Kleingarten

Widerstand zu leisten wo immer er auch auftreten möge

Zum Schutze unserer Umwelt

Zur bleibenden Mahnung an den Kampf

der Ruhwald Kleingärtner um ihre Gärten

Zur Erinnerung an das Begehren von 40 000 Berliner Bürgern

für die Erhaltung ihres Ruhwald-Naherholungsgebietes,

zur Aufforderung zukünftiger Nachahmung durch alle

kündigungsbedrohten Kleingärtner Berlins,

wurde diese Glocke am 17. Juni 1976 mit oben stehender

Inschrift auf den Ruhwald Kleingärten eingeweiht.

 

Ruhwald-Behinderten-Haus I

Von Kleingärtnern in freiwilliger Arbeit erbaut.

Aus Spenden der 10 Ruhwald-Vereine

und ihrem Bezirksverband.

Mit Sondermitteln der BVV Chlbg.,

Lottomitteln u. Firmenspenden.

Entwurf: L. Giersch (Behinderte)

Idee u. Organisation der Bürgerinitiative Ruhwald.

Eingeweiht im Juli 1978