http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Kunth_Albrecht_050806_1_Kopie.jpg
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de

Der Geologe

Albrecht Kunth

10.6.1842 - 21.1.1871

hat in einer 1865 hier gelegenen Sand- und

Kiesgrube über 200 verschiedene Arten fossiler

Lebewesen, darunter das nach ihm benannte

Leitfossil der ersten Zwischeneiszeit, die

Schnecke »Paludium diluviana Kunth«, gesammelt

und beschrieben und damit die

Eiszeitforschung wesentlich gefördert