http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/heinz-galinski-str_1_b.gif
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/heinz-galinski-str_1_b.gif http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/heinz-galinski-str_1_a.gif

1756 Gründung des ersten Krankenhauses der

Jüdischen Gemeinde zu Berlin in der

Oranienburger Strasse

1861 Neubau des Jüdischen Krankenhauses in der

Großen Auguststrasse

1914 Einweihung des Jüdischen Krankenhauses in

der Iranischen Strasse

1914-1935 Allgemeines Krankenhaus und Zentrum

wissenschaftlicher Forschung

1935 - 1945 allmähliche Sperrung des Hauses für die

Allgemeinheit - in zunehmendem Masse Ghetto

und Sammellager zum Abtransport jüdischer

Mitbürger in die Konzentrationslager

1945 Wiedereröffnung des Krankenhauses für alle

Berliner und Beginn des Aufbaues

1963 Das Jüdische Krankenhaus Berlin wird eine

"Stiftung des bürgerlichen Rechts" Ausbau

und Modernisierung durch das Land Berlin

Berlin 1980