Aus diesem Hause

wurde 1942

J. Marcuse

von der Gestapo abgeholt

und kehrte nicht wieder zurück.

 

Eine Gedenktafel mit dem gleichen Text befand sich an diesem Haus. 8.5.1991