http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/boernestr_20.jpg
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de

An dieser Stelle war eine Gedenktafel für

Josef Höhn

27.3.1902 - 29.1.1945

Der Mechaniker Josef Höhn, seit den zwanziger Jahren Mitglied der KPD, baute

im Krieg bei der Firma Siemens & Halske mit anderen eine Widerstandsgruppe auf,

die versuchte, die Rüstungsproduktion zu sabotieren und die Arbeiter gegen den

NS-Staat zu beeinflussen. Er wurde am 21. Juli 1944 verhaftet, im Dezember zum

Tode verurteilt und kurz darauf im Zuchthaus Brandenburg hingerichtet.

Aktives Museum Faschismus und Widerstand in Berlin e.V.

Bund der Antifaschisten Weißensee-Hohenschönhausen e.V.

12. April 1997