http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Koppenplatz_6_Gedenkwand_Goldschmidt.jpg
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de

Koppenplatz 6

Eugen Schindler

geb.: 30.08.1864 Leipzig

gest.: 20.07.1932 Leipzig

Hedwig Schindler

(geb. Burgheim)

geb.: 1864 Leipzig

gest.: 09.06.1911 Leipzig

Grundstückseigentümer

erworben: 10.05.1932

zwangsverkauft: 25.05.1938

Moritz Goldschmidt

geb.: 13.02.1848 Flatow

gest.: vor 1933 Berlin

Ernestine Goldschmidt

(geb. Hirschberg)

geb.: 08.07.1848 Filehne

gest.: vor 1933 Berlin

Ilse Goldschmidt

(geb. Schindler)

geb.: 25.06.1892 Berlin

gest.: 11.10.1944 Auschwitz

Lothar Goldschmidt

geb.: 28.04.1883 Berlin

gest. 08.05.1945 Auschwitz

Harry Siegbert Goldschmidt

geb.: 17.12.1890 Berlin

gest.: 23.07.1943 Sobibor

Berta Goldschmidt

(geb. Mathes)

geb.: 26.01.1891 Frankfurt/M.

gest.: 23.07.1943 Sobibor

Martha Crohn

(geb. Goldschmidt)

geb. 02.05.1878 Berlin

deportiert: 14.11.1941 nach Minsk

Gabriele Goldschmidt

geb.: 04.08.1922 Berlin

gest.: 13.11.1944 Auschwitz

Eva Ernestine Goldschmidt

geb.: 26.01.1916 Berlin

1940 Flucht über Holland

 

Gedenkwand für die ermordete

jüdische Eigentümerin des

Hauses Koppenplatz 6 in

Berlin-Mitte Ilse Goldschmidt,

geborene Schindler.

Zur Erinnerung an die Familien

Goldschmidt und Schindler,

umgekommen in den

NS-Vernichtungslagern.

Diese Gedenkwand ist dem

Schicksal einer von vielen

Familien gewidmet.

“Vergessen ist Verbannung,

Erinnerung ist Erlösung.“

(Baal Schem Tow)

Gestiftet von der Galerie sphn

im Januar 2001 // This wall is to commemorate Ilse

Goldschmidt née Schindler,

former Jewish owner of the

building at Koppenplatz 6 in

Berlin-Mitte, who was murdered

by the Nazi regime.

In memory of the Goldschmidt

and Schindler families, who were

killed in the Nazi extermination

camps.

This commemorative wall is

dedicated to the fate of one of

many families.

„Forgetfulness leads to exile,

Remembrance is the secret of

redemption“

(Baal Shem Tov)

Donated by Galerie sphn in January

2001