Hier befand sich

die Wohnstätte

des Rosskamm

Hans Kohlhase

zu Kölln an der Spree

im 16. Jahrhundert.