http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/ritterstrasse_16.jpg
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de

In der Lampenschirmfabrik Paulus,

Ritterstraße 16, mußte Hanni Meyer (1921-1943)

als Jüdin Zwangsarbeit leisten.

Sie verbreitete mit der jüdisch-kommunistischen

Widerstandsgruppe um Herbert Baum

antifaschistische Flugschriften.

Am 4. März 1943 wurde Hanni Meyer im Alter von

22 Jahren in Berlin-Plötzensee hingerichtet.