http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/wildenbruchstr_01.jpg
© Foto: Henning Fischer

Hier wohnte und praktizierte

von 1924 bis 1933

Dr. med. Günter Bodek

Er wurde als Jude und

Antifaschist verfolgt und mußte

Ende 1933 mit seiner Familie Deutschland verlassen.

Er starb am 26. Juni 1937

in Spanien als Arzt der

Internationalen Brigaden.