http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/koenigstr_glienicker.jpg
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/koenigstr_glienicker.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/koenigstr_glienicker_b.jpg

Die von 1904 bis 1907 errichtete

GLIENICKER BRÜCKE

wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört

und 1949 als »Brücke der Einheit« wieder eröffnet

Die Machthaber der DDR, die ihr diesen Namen gaben

verhinderten jahrzehntelang die Einheit Deutschlands

Nach dem Mauerbau 1961 durfte die Brücke nur noch

von alliierten Militärs und Diplomaten passiert werden

Durch die friedliche Revolution in der DDR

ist die »Glienicker Brücke«

seit dem 10. November 1989 wieder für jedermann offen