http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Bosques_Wassertorstr.JPG
© Foto: Holger Hübner

Die Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg trägt den Namen

Gilberto Bosques

(1892 - 1995)

Gilberto Bosques war ein mexikanischer Diplomat,

der während des Zweiten Weltkriegs als Generalkonsul

in Paris und später in Marseille Flüchtlingen Hilfe und Asyl gewährte.

Das mexikanische Konsulat stellte unter Bosques’ Leitung

über 40.000 vom Faschismus Verfolgten, darunter vielen Deutschen,

Visa für Mexiko aus und ermöglichte ihnen auf diese Weise die Flucht.

Er rettete sehr vielen Menschen das Leben.

Gilberto Bosques war ein großer Humanist.