http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/kruppstr_16.jpg
© Foto: Holger Hübner

Geschütz-Schuppen der 6. Batterie

Kultur

Denkmalgeschützter Geschützschuppen und vormalige Pferdeställe, gelegen auf dem ehemaligen Terrain des Pulverlaboratoriums, sind Bestandteil der

1878 - 1884 (nach Entwurf Heimerdinger, Ausführung Appelius und La Pierre)

errichteten Kasernen des I. Garde-Feld-Artillerie-Regiments

Das gebiet, angelegt nach Grundlagen des Lenne(!)-Schinkelschen Bebauungs-

planes von 1843, unterliegt wegen seiner besonderen städtebaulichen Eigenart,

sowohl als bauliche Anlage als auch in seiner heutigen Nutzung, der

Verordnung zum Erhalt baulicher Anlagen vom 23. Dezember 1988 gemäß

Artikel 47 Abs. 1 der Verfassung von Berlin.