http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/reuterstr.jpg
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de

Fritz Reuter

*7.11.1810 in Stavenhagen; +12.07.1874 in Eisenach

Er war einer der bedeutendsten niederdeutschen

Schriftsteller. Wegen seines Einsatzes für ein demo-

kratisches Deutschland saß er 8 Jahre in Festungshaft.

Die Werke in plattdeutscher Sprache sind von satirischen

Spitzen gegen die Aristokratie und Obrigkeit geprägt und

waren Wegbereiter zur Wiederbelebung der niederdeutschen

Sprache als Schriftsprache. Er schuf u.a. die berühmte

Romanfigur „Onkel Bräsig”. Straßennamen in der

Britzer Hufeisensiedlung erinnern an

Reuters Schaffen.