http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/klosterstr_fr_kloster.jpg
© Foto: Holger Hübner
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/klosterstr_fr_kloster.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/klosterstr_fr_kloster_b.jpg

Ruine der Franziskaner-Klosterkirche.

Begonnen um 1250 als Feldsteinkirche,

Reste an der Nordwand.

Dreischiffige Basilika aus dem

13. und 14. Jahrhundert. 1945 durch

anglo-amerikanische Bomber zerstört.

1951 wurde die Ruine gesichert.

In den nicht mehr vorhandenen

Klostergebäuden errichtete Thurneisser 1571

die erste Berliner Druckerei.

1574 Gründung des Gymnasiums zum

Grauen Kloster, der

bedeutendsten Bildungsstätte des

Berliner Bürgertums.

Im 18. Jahrhundert Mittelpunkt der

deutsch-russischen-Beziehungen. In der Zeit

der Freiheitskriege lehrte hier F.L. Jahn,

Mitbegründer der deutschen Turnbewegung.