Hier wirkte als Krankenpfleger der antifaschistische Widerstandskämpfer Franz Schmidt, geb. am 28.2.1885, ermordet am 30.10.1944 im Zuchthaus Brandenburg