http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/muenzstr_almstadtstr_a.jpg
© Foto: Holger Hübner
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/muenzstr_almstadtstr_a.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/muenzstr_almstadtstr_b.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/muenzstr_almstadtstr_c.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/muenzstr_almstadtstr_d.jpg

ERNST THEODOR AMANDUS LITFASS

11.02.1816 GEBOREN IN BERLIN

1832-1837 WANDERJAHRE ALS SCHAUSPIELER

1845 ÜBERNAHME DES STIEFVÄTERLICHEN

DRUCK- UND VERLAGSHAUSES

1848 DRUCK DES “BERLINER KRAKEHLERS“

IN DER MÄRZ-REVOLUTION

1854 VERTRAG MIT DEM POLIZEIPRÄSIDENTEN

VON BERLIN ÜBER 150 “ANNONCIER-SÄULEN“

15.04.1855 AUFSTELLUNG DER ERSTEN SÄULE

HIER IN DER MÜNZSTRASSE

01.07.1855 EINWEIHUNG DER 150 LITFASS-SÄULEN

27.12.1874 STIRBT WÄHREND EINES

KURAUFENTHALTES IN WIESBADEN

01.01.1875 BEISETZUNG AUF DEM

DOROTHEENSTÄDTISCHEN FRIEDHOF IN BERLIN

ERNST LITFASS WAR EIN KREATIVER UNTERNEHMER SEINER ZEIT.

ALS DRUCKEREIBESITZER, VERLEGER UND ERFINDER DER

LITFASS-SÄULE IST ER EIN PIONIER DER WERBEWIRTSCHAFT

UND DER ÖFFENTLICHEN KOMMUNIKATION. ZEITLEBENS DEM

THEATER UND DER BÜHNE VERBUNDEN, VERANSTALTETE ER

ZAHLREICHE FESTE FÜR WOHLTÄTIGE ZWECKE.

AN DIESER STELLE WURDE AM 15. APRIL 1855 DIE

ERSTE LITFASS-SÄULE in BERLIN AUFGESTELLT.

DIESE BRONZESÄULE WURDE ZUR ERINNERUNG

AN ERNST LITFASS, DEN ERFINDER DER

LITFASS-SÄULE IM JAHR 2006 VON DER

VVR-BEREK GMBH GESTIFTET.

 

SCHNELLDRUCKPRESSE ERNST LITFASS - ADLERSTR. 6 - BERLIN

1831 BERLINER FIGARO

1841 DECLAMATORIUM

1845 BERLINER DENKMALE DER TOTEN

1848 BERLINER KRAKEHLER

1848 UNIVERSAL-KORRESPONDENZ

1851 BERLINER TAGESTELEGRAPH

1855 EISENBAHN-KOMPASS

1857 LITFASS‘ POETISCHER KRISTALL-PALAST

1895 THEATER-ZWISCHEN-AKTS-ZEITUNG

1870 KRIEGSDEPESCHEN

FLUGBLÄTTER FORMULARE THEATERZETTEL ZEITUNGEN

ZEITSCHRIFTEN BÜCHER REISEFÜHRER GROSSPLAKATE

 

770 HOLZTAFELDRUCK DHARANI-SUTRA

1040 BI-SHENG: TONLETTERN

1450 JOHANNES GUTENBERG: BLEILETTERN

1798 ALOYS SENEFELDER: LITHOGRAPHIE

1812 FRIEDRICH KÖNIG: SCHNELLDRUCKPRESSE

1822 WILLIAM CHURCH: SETZMASCHINE

1827 JOSEPH NIEPCE: ERSTE FOTOGRAFIE

1837 GODEFROY ENGELMANN: CHROMO-LITHOGRAPHIE

1839 LOUIS DAGUERRE: DAGUERROTYPIE

1851 JAMES LIVESEY: FALZMASCHINE

1863 WILLIAM BULLOCK: ROTATIONSMASCHINE

1867 CHRISTOPHER LATHAM SHOLES: SCHREIBMASCHINE

1904 IRA W. RUBEL: OFFSETDRUCKMASCHINE

1965 RUDOLF HELL: ERSTER COMPUTERSATZ