http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/poststr_16.jpg
© Foto: Holger Hübner

Ephraim-Palais

1761-1765

nach Plänen des Architekten

Friedrich Wilhelm Diterichs

für Nathan Veitel Heine Ephraim,

Hofjuwelier und Münzpächter König Friedrich II.,

Inhaber der Gold- und Silbermanufaktur errichtet.

1935

mit dem Bau der Spreeschleusen

und wegen einer Verbreiterung

der Mühlendammbrücke abgetragen.

1985-1987

Wiederaufbau nahe dem ehemaligen Standort.

Eröffnung anlässlich der 750-Jahrfeier

der ersten urkundlichen Erwähnung Berlins

im Beisein des Genossen Erich Honecker.