http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/bundesallee_79.jpg
© Foto: Holger Hübner

IN DIESEM HAUS WOHNTE

Edith Wolff, genannt „Ewo“ (1904-1997)

Aufgewachsen in einem christlich-jüdischen Elternhaus gründete

sie hier am 27.02.1943 mit Jizchak Schwersenz und anderen

untergetauchten jüdischen Freunden die Jugend-Widerstandsgruppe

Chug Chaluzi. Am 19. Juni 1943 wurde Ewo verhaftet, sie überlebte

18 Konzentrationslager und Zuchthäuser.