In diesem Hause

wohnte der

antifaschistische

Widerstandskämpfer

Bruno

Hämmerling

geb. am 15.8.1886

Er wurde am 30.10.1944

von den Faschisten

im Zuchthaus

Brandenburg

ermordet