http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Mira_Koenigsallee.jpg
© Foto: Holger Hübner
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Mira_Koenigsallee.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Mira_Koenigsallee_Grothumrede.JPG http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Mira_Koenigsallee_Pillaurede.JPG http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Mira_Koenigsallee_Aktives_Museum.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Grab_Mira.jpg

In diesem Haus wohnte von 1970 bis zu ihrem Tode

BRIGITTE MIRA

20.4.1910 - 8.3.2005

Sängerin Schauspielerin Kabarettistin

Nach ihrem Debüt als Operetten-Soubrette konnte sie ab 1933

als »Halbjüdin« nur mit gefälschten Papieren weiterarbeiten

Später überzeugte sie nicht nur in heiteren Rollen, sondern

wurde als Charakterdarstellerin auch international gefeiert

Die offenherzige »Berufsberlinerin«

begeisterte ihr Publikum bis ins hohe Alter

Gefördert durch die GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft