http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/hasenheide_01.jpg
© Foto: Holger Hübner
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/hasenheide_01.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/0130266001.0047922.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/0100008001.0032035.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/32034a.jpg http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Onkel_Tom_Strasse__Zehlendorf__Arvid_und_Mildred_Harnack.tif

Arvid und Mildred

Harnack

24.5.1901 16.9.1902

22.12.1942 16.2.1943

ermordet in Plötzensee

 

In ihrer Wohnung im vierten Stock

dieses Hauses organisierte das Ehepaar

Harnack 1933/34 antifaschistische

Schulungskurse und politische

Gesprächskreise.

Dies war der Beginn des vielfältigen

Widerstandskampfes der Harnack/

Schulze-Boysen-Organisation gegen

Nazi-Diktatur und Krieg, für ein

humanistisches Deutschland.

Über 130 Mitglieder dieser von der

Gestapo 'Rote Kapelle' genannten

Gruppe wurden von Sommer 1942 an

verhaftet, 49 von ihnen hingerichtet,

drei weitere in den Tod getrieben.