http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/treskowallee_triftweg.gif
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de

An dieser Stelle befand sich

1940 bis 1945

das sogenannte

Arbeitserziehungslager

Wuhlheide

der Geheimen Staatspolizei ( Gestapo).

Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene

aus 16 Ländern,

sowie politische und aus anderen Gründen

Verfolgte des NS-Regimes,

wurden zum Arbeitseinsatz

für die Kriegswirtschaft gezwungen,

versklavt und misshandelt.

Hier mussten über 30.000 Menschen leiden

und etwa 3.000 von ihnen

ihr Leben lassen.