http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/auguststrasse_11.jpg
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de

Im Geiste moderner Volksschulpädagogik errichtete

dieses Schulgebäude von 1927 bis 1930

der Baumeister der Jüdischen Gemeinde zu Berlin

ALEXANDER BEER

10.9.1873 - 8.5.1944

Er starb im Ghetto Theresienstadt

In der Pogromnacht 1938 wurde die Mädchenschule beschädigt

und 1942 von den Nationalsozialisten geschlossen

Die meisten Schülerinnen fielen der »Shoa« zum Opfer

Bis Kriegsende diente das Gebäude als Krankenhaus und danach

bis 1990 wieder als Schule