http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/An_der-_Apostelkirche_1.jpg
© Foto: gedenktafeln-in-berlin.de

In der Zwölf-Apostel-Gemeinde wirkte von 1922-1948

Pfarrer Adolf Kurtz

*16.8.1891 Berlin - +25.9.1975 London

Mitglied der Bekennenden Kirche, unterstützte unter Lebensgefahr

in der Zeit des Nationalsozialismus mit einer „Hilfestelle”

vor allem verfolgte Christen jüdischer Herkunft

und half ihnen, das Land zu verlassen.

Mitbegründer einer Schule für Kinder jüdischer Herkunft

in der Oranienburger Straße.

Als Pfarrer der deutschen Gemeinde in Oxford (1948-1962)

maßgeblich am „Versöhnungswerk von Coventry” beteiligt.