http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/Viereck_Wiltbergstrasse.JPG
© Foto: Holger Hübner

Adam Otto von Viereck

geboren 10. März 1684

gestorben 11. Juli 1758

Herr von Viereck, preußischer

Diplomat und Beamter,

lebte und wirkte ab 1724

in der Gemeinde Buch.

Der Bau des Schlosses,

die Umgestaltung des

Schloßparks mit Fasanerie und

Orangerie, die Errichtung der

barocken Schloßkirche und des

Pfarrhauses wurden durch ihn

veranlaßt. Er prägte damit

wesentlich das Bild des Ortes.

Das Wappen der von Viereck

zeigt drei blaue Hifthörner auf

silbernem Schild.