http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/17._Juni_1953_Ruebezahl.JPG
© Foto: Holger Hübner
http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/17._Juni_1953_Ruebezahl.JPG http://www.gedenktafeln-in-berlin.de/uploads/tx_tafeln/17._Juni_1953_Ruebezahl_2.jpg

Zur Erinnerung an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953

Der Volksaufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR hatte hier

seinen Ausgangspunkt. Bei einem Ausflug der Arbeiter der

Baustelle Krankenhaus Friedrichshain vier Tage zuvor wurden

bereits auf der Fahrt zum Müggelsee die von der SED-Führung

beschlossenen Normerhöhungen diskutiert. Hier, in nahen

Biergarten der Gaststätte ”Rübezahl”, entschlossen sich die

Arbeiter zum Streik.

In den folgenden Tagen kam es zu ersten Arbeitsnieder-

legungen, die sich bis zum 17. Juni zu einem Volksaufstand in

der gesamten DDR ausweiteten. Mehr als eine Million

Menschen beteiligten sich in über 700 Orten an dem

Volksaufstand, der gewaltsam niedergeschlagen wurde.